Vogtländisches Seniorenkolleg Reichenbach

Unser Kolleg stellt sich vor:



Liebe Mitglieder und Freunde des Seniorenkollegs,

wir haben erfolgreich (fast ohne Probleme) das Frühjahrssemester vom März bis Juni 2022 mit abwechslungsreichen Veranstaltungen zu Ende gebracht. Man spürte allerdings, dass Corona uns immer noch beschäftigt und manche Mitglieder den Besuch von Zirkeln oder anderen Veranstaltungen mieden. Wir hoffen, dass ab September unsere Angebote von mehr Mitgliedern oder Gästen genutzt werden können. Drücken wir uns die Daumen, dass wir auf der Siegerseite stehen und möglichst viele Senioren sich in der Begegnungsstätte oder im Neuberin - Museum heimisch fühlen, Zirkel besuchen und sich an Diskussionen zu aktuellen Problemen unserer Zeit beteiligen. Mit dem Programm für das Herbstsemester 2022 können Sie für sich Ihre individuelle Planung starten und alle Termine, die Sie besonders interessieren, in Ihren persönlichen Kalender eintragen. Wer über einen Internetzugang über PC oder Smartphone verfügt, kann sich auch über die Webseite
www.seniorenkolleg-vogtland.de orientieren. Wir freuen uns als Vorstand auch, wenn weiterhin von Mitgliedern des Kollegs Ideen geäußert werden, die für die Planung des Frühjahrssemesters im Jahr 2023 verwendet werden können.

Zum Schluss möchte im Namen des Vorstands allen viel Freude beim Mitmachen, Zuhören und Mitdiskutieren wünschen!

Für den Vorstand
Ihre Ursula Viebahn August 2022

Wir freuen uns über Ihren Besuch auf unseren Internetseiten!

Das Vogtländische Seniorenkolleg Reichenbach e.V. besteht seit Januar 1999.
Seit der Gründung hat sich unser Kolleg mit ca. 100 Mitgliedern zu einem angebotsstarken Verein in der Region entwickelt. Das verdanken wir dem Einsatz und großen Engagement vieler Mitglieder.

Zweck unseres Vereins ist es, die Hilfe zur Selbsthilfe der Senioren zu fördern und deren soziale Kompetenz zu stärken. Der Verein handelt unabhängig von religiösen Bekenntnissen und parteipolitischen Organisationen.

Wir sind ein Bildungskolleg: Ergebnisse von Wissenschaft und Forschung und deren Auswirkung auf unser tägliches Leben, aktuelle gesellschaftspolitische Fragen, Epochen der Geschichte, Rechtsfragen, kulturelle und medizinische Belange, psychologische Probleme und solche der gesunden Lebensführung stehen im Mittelpunkt. Dies wird in Vorträgen, Zirkeln, Exkursionen oder im Erfahrungsaustausch vermittelt.

Daraus leiten sich folgende Ziele ab:
• Nicht rasten, sondern den Lebensabend sinnvoll und vielseitig gestalten.
• Aktivität, Neugier und Engagement entfalten.
• Positives Lebensgefühl erhalten oder wieder entdecken.
• durch Informationen Bildung und Wissen erweitern.
• Kontakte und Geselligkeit pflegen.
• durch sportliche Betätigung etwas für die eigene Gesundheit tun.

Um für die Zukunft gerüstet zu sein, wollen wir vor allem jüngere Senioren als möglichst aktive, ideenreiche Mitglieder gewinnen. Alle können unabhängig von ihrer früheren Tätigkeit mitwirken.
Eines versprechen wir: Alle sind bei uns "gut aufgehoben" und werden sich im ernsten wie auch im geselligen Miteinander wohlfühlen. Sie können auch als Nichtmitglied für eine kleine Gebühr fast alle unsere Veranstaltungen besuchen. Für manche Veranstaltungen z.B. Exkursionen ist eine Voranmeldung notwendig. Das können Sie
hier erledigen.

Unser Verein ist Mitglied in der Ländlichen Erwachsenenbildung im Freistaat Sachsen e.V.
Link:
www.leb-sachsen.de